Mein Angebot als lustiger  Nikolaus

 

 Ein "Walking Act" als lustiger Nikolaus rundet mein Angebot ab

 

Als die Geschäftsführung des Möbelhauses Zurbrüggen in Herne, ein langjähriger Kunde von mir, mich vor Jahren angesprochen hat ob ich mich auch als lustiger Nikolaus betätigen würde, da war für mich sofort klar, dass ich diese Herausforderung annehmen werde.

Ich ließ mir ein tolles Kostüm nähen, besorgte mir eine Nikolausmütze, dessen Spitze sich zu einem flotten Weihnachtslied im Takt bewegt, eine Glocke, einen Quietscher und auch einen hübschen Sack für die Schokoladen-Nikoläuse, welche ich an das Publikum im gesamten Möbelhaus verteilen sollte. 

Ergänzend überlegte ich mir nebenstehendes lustiges Gedicht, mit welchem ich nun tanzend durch das gesamte Möbelhaus zog und auf diese Weise dem kleinen und großen Publikum, sowie auch dem Personal, bei der Verteilung der quietschenden Schokoladen-Nikoläuse großen Spaß bereitete.

Da meine spezielle Art der Interpretation des Nikolaus‘ großen Anklang fand, werde ich nun schon seit Jahren jeweils am 06. Dezember diesbezüglich engagiert.

 

Im laufe der Jahre habe ich dann mein weihnachtliches Gedichtrepertoire weiter ausgebaut.

Nebenstehend finden Sie ein solches Gedicht, welches u.a.  von mir auch frei vorgetragen wird und zur großen Erheiterung beiträgt.

 

Da die positive Resonanz des Publikums mich Immer wieder in meiner speziellen Darstellung des Nikolaus‘ bestärkt, arbeite ich weiter mit großer Freude an dieser Rolle und ich warte darauf, dass man mich demnächst anspricht, ob ich auch einen lustigen Osterhasen mimen könnte.

 

 

 

 

 

Ho, ho, ho, ho ....

 

Ich komme zu Euch aus dem tiefen Wald,

dort wo es finster und bitter kalt.

Meine Füße sind eisig, ich friere gar sehr

und ich trage ‘nen Sack mit mir rum, groß und schwer,

und dazu ‘ne Bimmel damit man mich hört,

ich hoffe gar sehr, dass mein bimmeln nicht stört.

 

Und für die Menschen die artig und nett

und  die des abends geh‘n pünktlich zu Bett,

hab Nikoläuse ich mitgebracht,

welche aus Schokolade gemacht 

und  die ich nun ohne große Eile

an Euch alle hier verteile!

 

Ach ja, da fällt mir auch noch ein

was unbedingt gesagt muss ein:

"Und drückt man dem Nikolaus auf den Bauch

dann quietscht er auch ...

 

 

Der Weihnachtswunsch

 

Klein Peter wünscht ‘ne Bohrmaschine

sich dieses Jahr vom Weihnachtsmann.

Eine mit Elektromotor

mit der man richtig bohren kann.

 

Da meint sein Vater, der Herr Meier,

dass er wohl ein Faulpelz sei.

Zum Nase bohren reicht ein Finger

und zur Not auch schon mal zwei!